Die Konfirmanden und Konfirmandinnen des neuen Konfirmationsjahrganges dürfen sich ab sofort die Teilnahme an Gottesdiensten bescheinigen lassen. 

Dazu zählen natürlich auch alle Gottesdienste, auch in anderen Kirchengemeinden. Für einen "Überblick" über die verschiedenen Glaubensrichtungen, die Gemeinsamkeiten und auch die Unterschiede zu erkennen, sind natürlich auch Gottesdienste anderer Konfessionen erwünscht.

Gerne auch "besondere" Gottesdienste, wie Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen, besondere Anlässe im Kirchenjahr...

 

Der neue Konfirmationsjahrgang wird - im Gegensatz zu dem aktuellen Jahrgang - zahlenmäßig sehr groß werden. Dies könnte unter den derzeitigen Umständen Einschränkungen bei den Möglichkeiten der Gottesdienstbesuche mit sich bringen.  Aber auch dafür werden wir eine Lösung finden.

 

Die evangelische Kirchengemeinde freut sich auf Euch!

 

Der Beginn des Konfirmandenunterrichtes war geplant für den

27. April 2021 um 16 Uhr.

 

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen werden wir mit der 1. Konfi-Stunde erst beginnen können, wenn Präsenzunterricht in der Schule wieder möglich ist.